villa_gartensaal_header.jpg

Mitteilung des Instituts

Freitag, 26.03.2021

Museum öffnet am 25. Juni 2021
Restaurierungsmaßnahmen in der Villa Brahms

Aufgrund umfangreicher Restaurierungsmaßnahmen in den historischen Räumlichkeiten der Villa Brahms bleibt das Museum bis zum Juni 2021 geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer ersten Online-Ausstellung »Johannes Brahms – Beziehungszauber« ab 30. April 2021 hier auf unserer Website: 60 wertvolle Musikhandschriften, Widmungswerke, Briefe und Fotografien aus der Lübecker Sammlung zeichnen das Beziehungsgeflecht rund um den Komponisten Johannes Brahms nach. Sie lassen die vielfältigen Beziehungen zu engen Vertrauten, nahestehenden Künstlerpersönlichkeiten und nicht zuletzt zu seinen Verehrerinnen und den von ihm bewunderten Frauen lebendig werden. In der virtuellen Schau zoomen Sie sich in dieses Netzwerk, blättern im Adressbüchlein von Brahms, entdecken Notizen auf den Rückseiten von Fotografien oder hören die Musik zu den gezeigten Noten.

Vom 25. bis 27. Juni 2021 lädt die Kammermusik-Reihe »Sommergäste« zur Wiedereröffnung der Villa Brahms. Studierende der MHL spielen in sechs moderierten Konzerten Werke von Beethoven, Brahms, Saint-Saëns und Schumann. Auch die Ausstellung „Beziehungszauber“ ist dann täglich (außer dienstags) von 14 bis 18 Uhr in der Villa Brahms zu sehen. Am 2. Juli ist schließlich Prof. Dr. Dr. h.c. Otto Biba, langjähriger Leiter des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, »Zu Gast bei Brahms«: Im Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Sandberger steht Franz Schubert im Mittelpunkt, dem der diesjährige Komponisten-Schwerpunkt des SHMF gewidmet ist. Weitere Informationen zur Museumsöffnung, den Veranstaltungen, den aktuellen Hygienekonzepten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in den kommenden Wochen auf unserer Website.


^