hansensaal_malzahn_header.jpg

Veranstaltungen im Brahms-Institut

Konzerte | Themenabende | Vorträge | Gesprächsrunden

Mit dem Hansensaal bietet die Villa Brahms einen stilvollen Rahmen für Konzerte, Themenabende, Vorträge und Präsentationen. In unseren vielfältigen Konzertreihen werden der fruchtbare Austausch und das kreative Wechselspiel zwischen Musikforschung und künstlerischer Praxis erlebbar, die die enge Verbindung zwischen Brahms-Institut und Musikhochschule Lübeck auszeichnen.

Zu den Höhepunkten gehört das jährlich im Mai stattfindende Brahms-Festival der MHL, bei dem die Villa Brahms moderierte Konzerte bietet. In der monatlichen Konzertreihe »Musik im Museum« stellen herausragende Studierende der Musikhochschule Lübeck ihr Können vor. Ein weiteres Format legt den Fokus auf den Dialog: »Zu Gast bei Brahms« sind in loser Folge Persönlichkeiten aus der Musikszene, die im Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Sandberger Einblicke in ihren musikalischen Werdegang geben. Die »Brahms-Cafés« im Juli und August laden neben einem sommerlichen Musikprogramm zu Kaffee und Kuchen in den herrschaftlichen Eschenburg-Park ein. Im Dezember stimmt »Weihnachten mit Brahms« mit Musik und Lesungen auf die besinnliche Adventszeit ein.

Sie erreichen die Villa Brahms mit den Buslinien 8, 15, 31 und 32 (Haltestelle Adolfstraße). Parkplätze sind in der direkten Umgebung der Villa vorhanden.

Die Veranstaltungs- und Museumsräumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich.


Musik im Museum
© Birgitt Rehbock
^